NEUERÖFFNUNG

Ihre Gewürze komponiert sie nach Gusto – nun lanciert eine Lostorferin ihr eigenes Verkaufsgeschäft

Klein aber fein präsentiert sich der neue Laden «Ursi’s Gewürzwelt» in Lostorf, der am Samstag mit einer Feier eröffnet wird.

Bericht OTB: Denise Donatsch

17.03.2022, 17.30 Uhr

In «Ursi’s Gewürzwelt» in Lostorf riecht es nicht nur gut, es ist auch dekorativ eingerichtet. Im frisch renovierten und neu bezogenen Verkaufslokal an der Lostorfer Hauptstrasse gibt es allerlei geschmackvoll hergerichtete Dinge zubestaunen. Von Gewürzen, Konfitüren und Chutney-Sausen über diverse Risottomischungen bis hin zu hübsch verzierten Holzbrettchen alles erhältlich.

und obwohl dies nach einer bunten Auswahl an Produkten klingt, hat die Lostorferin Ursi Christen ein klares Konzept: Nur Produkte, die einen direkten Bezug zum Essen haben und selbst hergestellt wurden, stehen im Laden zum Verkauf. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Cousine Lilo, die für die Herstellung der Konfi und des Chutneys sorgt, und von Petra Kaser, welche die Holzbrettchen herstellt. Da bald Ostern ist, stehen aktuell süsse Hasensujets im Vordergrund. Eine kleine Ausnahme im Produktkonzept gibt es aber: Zwar nichts essbar, aber ein Genuss für die Augen sind die dekorativen Blumengestecke, die von der Schwägerin Marianne Christen hergestellt werden. In Bezug auf ihre drei Mitarbeiterinne war es Christen von Anfang an wichtig, dass gleiche Werte vertreten werden. Dabei steht an oberster Stelle die Qualität der Produkte.

Foto Bericht OTB.webp

Ursi Christen ist vorbereitet: Morgen eröffnet sie Ihr neues Geschäft an der Hauptstrasse 53 in Lostorf; im Angebot sind Würzige Mixturen.

 Bild: Bruno Kissling

Ursi Christen in ihrem Reich.

Die Ideen für neue Gewürze entstehen im Kopf

Wer im Gewürzlädeli etwas einkauft, soll die Gewissheit haben, dass alles sorgfältig und ohne Zusatzstoffe hergestellt wurde. Auch die Nachhaltigkeit steht im Fokus. Ist ein Gewürzdöschen leer, kann man im Lädeli vorbeigehen und es wieder auffüllen lassen. Und für alle, die weiter weg wohnen, liefert Christen den Nachschub auch per Post.

Die Hauptattraktion ist definitiv das Gestell mit den verschieden Gewürzen. Dort gibt es für alle etwas, egal, ob für die rustikale Küche. Am liebsten würde man die Würzmischungen gleich alle durchprobieren: Wie wohl Orangen-Rosmarin schmeckt?<<Meine Gewürze entstehen seit jeher zuerst im Kopf und dann werden sie ausprobiert>>, erklärt Christen. Nach bereits existierenden Rezepten zu mischen, das interessiert sie nicht. Die gelernte Bäckerin-Konditorin hat viele Jahre in einer Küche gearbeitet und darum jede Menge Erfahrung, wenn es darum geht, Köstliches auf den Tisch zu bringen. Damit sie ganz sicher sein kann, das eine Gewürzkreation gelungen ist, lässt sie seit vielen Jahren ihren Bruder das Versuchskaninchen spielen. <<Mein Bruder ist Metzger, betreibt einen Partyservice und merkt sofort, ob der Geschmack stimmt oder nicht.>> Bald wird Christen auch wieder Kurse für Kinder und Erwachsene anbieten. Dort lernen die Teilnehmenden Spannendes über die Welt der Gewürze und dürfen auch selbst versuchen, ein solches herzustellen. Demnächst kommt ausserdem ein brandneues Angebot das zu. <<Ab April backe ich zweimal im Monat auf Bestellung frische Brot, das im Laden abgeholt werden kann.>>

Eröffnungsfeier, trotz schwieriger Weltlage

Bis vor kurzem hat die 44 Jährige ihre Gewürze direkt in ihrer Wohnung verkauft. Umso grösser ist nun die Freude, endlich ein separates Verkaufslokal mit festen Öffnungszeiten zu haben, die ab dem 23. März gelten. Wer lieber von zu Hause aus einkaufen, kann dies via  Christens Onlineshop tun. Zuerst  wird ab morgen die Neueröffnung des Ladens gebührend gefeiert, wozu alle herzlich eingeladen sind. <<In den letzten Wochen war ich zwischendurch unsicher, ob man in der aktuellen Situation mit dem Krieg in der Ukraine überhaupt feiern soll.>> Sie habe sich dann aber trotzdem dafür entschieden. Einen unbeschwertes sei sicher nicht möglich, dennoch  wolle sie auch den Menschen  in ihrer Umgebung etwas Gutes tun. Um die Kriegssituation jedoch nicht ganz auszublenden, habe sie Rechaudkerzen und eine kleine Überraschung vorbereitet. Ebenfalls dürfen sich alle Gäste auf ein würziges Take-away freuen.

Eröffnung: Samstag, 19. März, von 11 bis 15 Uhr: Öffnungszeiten ab 23. März: Mittwoch bis Freitag 16.30 bis 18.30 Uhr, und jeweils Samstag, 8 bis 12 Uhr.

 Ursi's Gewürzwelt

DAS LÄDELI GESCHLOSSEN

!!! ZIEHT UM !!!